Trinker, Träumer, Tullamor

Freitag - 20.07.2018 - 20:00 Uhr
Metzingen - Kelternplatz

Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €, VRM-Mitglieder frei

Kartenreservierung

Weitere Informationen zur Aufführung:


In den Texten finden wir die typischen irischen Originale und Käuze mit ihrer merkwürdigen Mischung aus romantischer Schwärmerei und nüchternem Realismus, aus Aberglauben und Frömmigkeit, aus Leidenschaftlichkeit und Skepsis. Aber die Charaktere werden nie mit dem Sarkasmus eines unbeteiligten Beobachters geschildert.

In einer der Geschichten spielt Hector Fitzpitter, heruntergekommener Schauspieler, gegen Bezahlung den Weihnachtsmann. Dabei findet er den Mut, einem elenden Trunkenbold, der seine Frau und Kinder im Suff misshandelt, zu verprügeln, bis der verspricht, nie mehr zur Flasche zu greifen.

Autoren wie John B. Keane, Frank O ́Connor oder Liam O ́Flaherty bringen uns im besten Sinne des Wortes ihre Landsleute näher. Die Geschichten klingen echt und die Figuren darin - seien es Bauern, Pfarrer, arme Leute, Kesselflicker - wirken lebendig wie im wahren Leben.

Umrahmt werden die Geschichten von "Wooden Merge" mit irischer Folk-Musik. Gespielt werden Reels, Jigs, Slip Jigs, Slow Air oder Polkas.