Neujahrskonzert - Christoph Soldan (Klavier) und Kammersinfonie Stuttgart

Samstag - 13.01.2018 - 20:00 Uhr
Metzingen - Stadthalle
Konzertreihe

Eintritt 22- € / erm. 14,- € (freie Platzwahl) VRM-Mitglieder und Konzertreihe-Abonnenten frei

Kartenreservierung


Weitere Informationen zur Aufführung:

Christoph Soldan studierte bei Prof. Eliza Hansen und Christoph
Eschenbach an der Hamburger Musikhochschule. Der Durchbruch zu
einer regen, internationalen Konzerttätigkeit gelang durch eine
gemeinsame Tournee mit Leonard Bernstein im Sommer 1989. Der
weltberühmte Dirigent äußerte sich über Christoph Soldan: „Ich bin
beeindruckt von der seelischen Größe dieses jungen Musikers.“ Seitdem
hat Soldan innerhalb zahlreicher Tourneen mit namhaften Orchestern in
ganz Europa konzertiert.

Die Geschichte der Kammersinfonie Stuttgart führt ins Jahr 1978 zurück.
Damals gründeten einige talentierte und sehr engagierte Musikstudenten
ein Orchester; das „Junge Kammerensemble Baden-Württemberg“. Die
Gründungsidee: ein Podium für anspruchsvolles und
eigenverantwortliches Orchesterspiel zu schaffen, das nicht zuletzt in
Programm- und Dirigentenauswahl unabhängig sein sollte. Begonnen
wurde in regelmäßigen Arbeitsphasen. Das Zusammenwirken von
Kammermusikalischem und Orchesterspiel erwies sich schnell als
erfolgreich und so konnte sich das Ensemble bei Konzerten im In- und
Ausland in hervorragender Qualität präsentieren.