„Halleluja-live“G. F. Händel: Messiah, HWV 56

Samstag - 21.10.2017 - 19:30 Uhr
Dettingen - Schillerhalle
Kultur-Brücke

Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €, VRM Mitglieder 7 € - Vorverkauf: Gemeinde Dettingen, Tel 07123 /7207-0 Chorbüro Knabenchor capella vocalis, Tübinger Str. 61, 72762 Reutlingen, Tel.: 07121 / 478345

Kartenreservierung


Weitere Informationen zur Aufführung:

Erleben Sie einen der besten Knabenchöre im Südwesten live! Zum wiederholten Male gastiert der hochdekorierte Klangkörper capella vocalis nun in der Schillerhalle, im Mittelpunkt steht dabei das berühmte Oratorium Messias von G.F. Händel: Das Werk für Soli, Chor und Orchester, komponiert 1741, beschreibt die christliche Heilsgeschichte in drei Teilen: Die alttestamentarischen Prophezeiungen, das Leben Jesu und die Hoffnung auf sein zweites Kommen. Allein das berühmte Halleluja hat Händel unsterblich gemacht. Die Überlieferung besagt, dass König George II. bei einer Aufführung in London bei den Trompetenfanfaren des Halleluja aufgesprungen sei. Der Etikette folgend erhob sich auch das gesamte Publikum. Diesem Ereignis folgte die Tradition beim Halleluja-Chor aufzustehen. Dass das Oratorium aber weit mehr als das Halleluja zu bieten hat, mag auch einer der Gründe sein, weswegen es seit mehr als 275 Jahren auf den Spielplänen steht. Nach dem umjubelten Debüt in Dettingen mit Orffs „Carmina burana“verspricht der Konzertabend einen wahren Hörgenuss!