12.04.2024 Landesjugendorchester BW

Freitag, 12.04.2024 I 19:30 Uhr
Stadthalle Metzingen
Einlass und Bewirtung ab 18:30 Uhr.

Eintritt: 30 ‚ā¨ I erm√§√üigt 24 ‚ā¨ I VRM-Mitglieder erhalten den erm√§√üigten Preis.
Karten gibt es bei der TouristInfo Metzingen am Lindenplatz und an der Abendkasse

Mit Werken von Johannes Brahms (Violinkonzert), Gustav Mahler und Richard Wagner

Mit unb√§ndiger Spielfreude, mitrei√üenden Interpretationen und einem herausragenden k√ľnstlerischen Niveau begeistert das Landesjugendorchester Baden-W√ľrttemberg seit 1972 Publikum und Kritiker gleicherma√üen. Als anerkannte Ma√ünahme in der musikalischen Spitzenf√∂rderung versammelt das Landesjugendorchester die gr√∂√üten Nachwuchstalente des Bundeslandes zwischen 13 und 20 Jahren.

Auf dem Programm steht das Violinkonzert in D-Dur op. 77 von Johannes Brahms, eines der bekanntesten Werke dieser Gattung.

Solistin ist die im n√∂rdlichen Norwegen geborene Miriam Helms √Ölien. Nach einem Studium an der Barratt Due Institute of Music in Oslo, der Hochschule f√ľr Musik Hanns Eisler Berlin, der Hochschule f√ľr Musik in M√ľnchen, sowie der Kronberg Akademie und Zusammenarbeit mit namenhaften Orchestern in Deutschland, Norwegen, Israel, D√§nemark, Russland, Italien und Tschechien, ist √Ölien heute aufgrund ihrer einzigartigen Sensibilit√§t und Liebe f√ľr Musik eine international gefragte und preisdekorierte Violinistin. Sie spielt auf einer Stradivari aus dem Jahr 1689.

Das Programm der Fr√ľhjahrstournee des Landesjugendorchesters wird dieses Jahr von Sebastian Tewinkel, Chefdirigent der Neubrandenburger Philharmonie, dirigiert. Sein besonderes Engagement f√ľr den k√ľnstlerischen Nachwuchs f√ľhrt den mit dem Bad Homburger Dirigentenpreis Geehrten im Fr√ľhjahr mit dem Landesjugendorchester in die Konzerthallen Baden-W√ľrttembergs.

Dauer ca. 2 Std. einschließlich einer Pause

©Kai Knoerzer