24.10.202: Tanzland – Die vier Jahreszeiten

Samstag, 24.10.2020, Metzingen im
Die vier Jahreszeiten
Passagen aus einem Ballett von Guido Markowitz
, Ballett Theater Pforzheim

St√ľckeinf√ľhrung 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr
Eintritt: 24 ‚ā¨ | Erm√§√üigt 16 ‚ā¨ | VRM-Mitglieder freiAntonio Vivaldis vier stimmungsvolle Violinkonzerte geh√∂ren zu den sch√∂nsten Werken aus dem Barock. Ob der Fr√ľhling lockt, die Hitze des Sommers, die F√ľlle des Herbstes oder die K√§lte des Winters ‚Äď die √úbertragungen der Ereignisse in der Natur in ihren mannigfaltigen Erscheinungen in Musik begeistern bis heute als hinrei√üende musikalische Portraits der Natur im Wandel der Zeit. Der deutsch-britische Komponist Max Richter re-komponierte Vivaldis Meisterwerk im Jahr 2012 und katapultierte es so ins 21. Jahrhundert ‚Äď flirrend-dynamisch sich in den Resonanzraum der Gegenwart ausdehnend.Fasziniert von dieser Neubearbeitung einer alten Musik, konzentriert sich Guido Markowitz in seiner Neuinterpretation f√ľr das Ballett Theater Pforzheim auf die existenziellen Kr√§fte in Welt und Natur. Sowohl die Lehre von den vier Elementen als auch die Leibhaftigkeit des Menschen in seinen Lebensabschnitten dienen ihm als wichtige Inspirationsquellen f√ľr sein neues, die Generationen √ľbergreifendes choreografisches Projekt.

Ballett Pforzheim

Dauer: ca. 1 Std. 30 Min. einschl. einer Pause
Gef√∂rdert durch TANZLAND ‚Äď Fonds f√ľr Gastspielkooperationen. Eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes in der Projekttr√§gerschaft des Dachverbands Tanz Deutschland.