26.09.2024 Bernd Kohlhepp „H√§mmerle eskaliert“

Donnerstag, 26.09.2024 I 20:00 Uhr
Luna Filmtheater Metzingen
Einlass und Bewirtung ab 19:00 Uhr

Eintritt:  VVK 22 ‚ā¨ I erm√§√üigt 16 ‚ā¨ I AK 24 ‚ā¨ I erm√§√üigt 18 ‚ā¨ I VRM-Mitglieder frei – bitte fr√ľhzeitige Reservierung im VRM-B√ľro!
Karten gibt es bei Reservix, der TouristInfo Metzingen am Lindenplatz und Restkarten an der Abendkasse.

Der Mann in gr√ľn sieht rot!

Es gibt viele Dinge, √ľber die sich der Mann aus Bempflingen aufregen kann. Br√∂tchenpreise, Amts- und Gs√§lzschimmel, die Grundsteuererkl√§rung. √úber Allem steht die Frage: Wie kommen wir durch den neuen Alltag? Und er wei√ü: ‚ÄěBlo√ü weil einem noch nicht klar ist, wogegen man ist, ist man noch lange nicht daf√ľr!‚Äú

Herr H√§mmerle zeigt auf, dass Pinguine uns beim Gendern weit voraus sind, er l√ľftet das Geheimnis des Algorithmus beim Online-Dating so wie die Frage nach den schwarzen – oder wei√üen? – Streifen eines Zebras. Er stellt die toxische M√§nnlichkeit einer botoxischen Weiblichkeit gegen√ľber und erkl√§rt, warum ‚ÄėK√ľnstliche Intelligenz‚Äė wie eine k√ľnstliche H√ľfte funktioniert. Aber bevor man sich um die K√ľnstliche Intelligenz k√ľmmert, so Herr H√§mmerle, k√∂nnte man sich auch erst mal mit der nat√ľrlichen Dummheit befassen.

Von seiner Frau verlassen, liegt aber auch bei Herrn H√§mmerle selbst einiges im Argen. ‚ÄěLeut, da gibt‚Äôs Gebiete im K√ľhlschrank, da war ich noch nie!‚Äú Die Situation spitzt sich zu, als sein Zuhause zu einem Auffanglager anderer verlassener M√§nner wird, weil seine Kumpels Sautter und Brodbeck das gleiche Schicksal ereilte‚Ķ Eine M√§nner-WG mit erheblichem Chaos-Potenzial!

Bernd Kohlhepp ist ein Multi-Talent. In seinem j√ľngsten Kabarettst√ľck stimmt er etliche neue Lieder an, aber auch H√§mmerle-Evergreens wie ‚ÄėDrecksmaschin‚Äė, seine schw√§bische Interpretation des gro√üen Funk-Songs von James Brown.

‚ÄěMan kann sich schieflachen und zugleich das Improvisationstalent sowie die musikalische Professionalit√§t des K√ľnstlers bewundern.‚Äú
Backnanger Kreiszeitung, 18.11.2022

Dauer ca. 2 Std. einschließlich einer Pause