Illusionen einer Ehe 

von Eric Assous
Tournee Theater Stuttgart

Do. 04.04.2019, 20 Uhr Festkelter Metzingen
Eintritt: 18 €, ermäßigt 12 €, VRM-Mitglieder frei

Rasanter Wortwitz – hinreißende Komik – herrliche Pointen – beste Theaterunterhaltung durch den aktuell erfolgreichsten und mehrfach ausgezeichneten französischen Komödienautor
Ada und Felix sind nicht mehr ganz frisch verheiratet, aber glücklich. Eigentlich. Doch nun lockt die Neugierde, der Ausbruch aus dem Ehe-Einerlei. Sie will von ihm wissen, wie viele Seitensprünge er sich während der Ehe geleistet hat. Eine heikle Frage, die den trauten Ehemann nicht nur in Verlegenheit, sondern auch in außerordentliche Rage versetzt. Schließlich gibt er zwölf meist sehr kurzlebige Begegnungen zu. Im Gegenzug gesteht Ada einen einzigen Seitensprung, der aber immerhin neun Monate andauerte. Felix ist fassungslos über die Untreue seiner Frau und will alles über seinen Nebenbuhler wissen. Sie ist jedoch nicht bereit, den Namen dieses „Einzigen“ preiszugeben. War es am Ende Felix‘ bester Freund Erik, mit dem Ada regelmäßig Tennis spielt? Als Erik zufällig anruft, wittert der gehörnte Ehemann seine Chance und lädt ihn kurzerhand zum Mittagessen ein, bei dem der arme Erik gehörig in die Mangel genommen wird. Was bleibt danach noch übrig von Felix` Freundschaft zu Erik und von seiner Ehe?

Diese Komödie hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: sie zeichnet sich durch einen unerwarteten, raffinierten Handlungsaufbau, brillanten Stil und ausgefeilten Wortwitz aus. Viele überraschende Wendungen halten den Zuschauer bis zum Ende des Theaterabends in Atem und bis zum Schluss bei bester Laune. Ein echter Genuss mit Minimalausstattung und Maximalwirkung, ein Leckerbissen für drei Schauspieler – und fürs Publikum!
Tournee Theater Stuttgart, Regie: Jana Kirsch

Dauer ca. 2 Stunden einschließlich Pause