Sinfoniekonzert Württembergische Philharmonie Reutlingen Konzertreihe

Abschlussdirigieren des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates

Samstag, 18.05.2019, 20 Uhr Stadthalle Metzingen
Eintritt 22 €, ermäßigt 14 €, VRM-Mitglieder und KR Abonnenten frei

Das Programm entnehmen Sie bitte den aktuellen Veröffentlichungen vor der Veranstaltung.
Seit ihrer Gründung1945 hat sich die Württembergische Philharmonie Reutlingen (WPR) zu einem international gefragten Orchester entwickelt. Chefdirigent ist seit der Spielzeit 2017/18 der Amerikaner Fawzi Haimor. Neben Konzertreihen für unterschiedlichste Zielgruppen in ihrer Heimatstadt, gastiert die WPR regelmäßig im In- und Ausland. 2006 bestritt das Orchester eine Japan-Tournee als offizieller Botschafter für Baden-Württemberg. Auf zahlreichen weiteren Tourneen in Europa hat sich das Orchester ein hohes internationales Ansehen erworben. Künstlerische Partner waren dabei Gesangssoliten wie Edita Gruberova und José Carreras, Peter Seiffert, Ramón Vargas, Thomas Hampson und Jonas Kaufmann ebenso wie Instrumentalisten, darunter Lang Lang, Sabine Meyer, Gidon Kremer oder Fazil Say. Dabei ist die WPR auf den namhaftesten Podien zu erleben, darunter der Wiener Musikverein, der Amsterdamer Concertgebouw, die Kölner und Berliner Philharmonie, der Herkulessaal München, das Festspielhaus Baden-Baden sowie Bühnen in Luzern, Zürich und Mailand, wo das Orchester regelmäßig gastiert.
Das Orchester setzt sich zudem intensiv für den Hörernachwuchs ein und veranstaltet zahlreiche Konzerte für Kinder. 2009 erhielt es den erstmals vergebenen BKM Bundespreis für kulturelle Bildung für ein Projekt mit geistig behinderten Künstlern, 2015 richtete die WPR als erstes Orchester in Baden-Württemberg eine Konzertreihe für Menschen mit Demenz ein und widmet sich seit 2016/17 einem großen Musikprojekt mit Geflüchteten, das 2017/18 eine Fortsetzung findet. Die künstlerische Arbeit der WPR ist durch zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentiert.