Fr. 20.09.2019 Mano a Mano

Musik aus Südamerika, Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr, Bindhof Neuhausen

Drei gestandene Musiker – ein Gaucho aus Chile, ein Indianer aus Ecuador und ein Kreole aus dem Schwabenland – stehen zusammen auf der Bühne und erfinden die lateinamerikanische Musik mit rhythmischer Leichtigkeit und poetischer Schönheit neu. Dort fühlen sie sich verwurzelt, jeder auf seine eigene Art. Aus diesen Wurzeln kommt die Kraft ihrer Lieder. Mano a Mano erzählt mit bunten Klängen und berauschenden Melodien die spannende Geschichte einer gelungenen Zusammenkunft. Aus dem Herzen. Temperamentvoll. Freundschaftlich. Hand in Hand. Mano a Mano.

v. l. n. r: Luis Arellano, Klaus-Peter Heilemann, Sergio Vesely

Sergio Vesely (Lyrik, Gitarre, Akkordeon) ist ein vielseitiger Künstler, Dichter und Liedermacher aus Chile. Er wurde unter der Militärdiktatur zur Verbannung verurteilt (1976), ist Mitglied der Autorengruppe 79, Schauspieler, Autor, Co-Autor und Illustrator zahlreicher Bücher, literarischer und musikalischer Partner von Urs M. Fiechtner und arbeitet mit herausragenden Musikern zusammen.

Luis Arellano (Tiple, Charango, Cuatro, Quena, Percussion) ist nach seinem Gesang- und Gitarrenstudium am Konservatorium in Quito/Ecuador in verschiedenen Stilrichtungen seit 30 Jahren Mitglied zahlreicher Orchester, Gitarrenensembles, Chöre und Musikgruppen und unterrichtet Gitarre, Ukulele, Flöten, Xaphoon und Percussion.

Klaus-Peter Heilemann

Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €, VRM-Mitglieder und KR-Abonnenten frei