24.10.202: Tanzland – Die vier Jahreszeiten

Samstag, 24.10.2020, Metzingen im
Die vier Jahreszeiten
Passagen aus einem Ballett von Guido Markowitz
, Ballett Theater Pforzheim

StĂĽckeinfĂĽhrung 19:00 Uhr, Beginn 19:30 Uhr
Eintritt: 24 € | Ermäßigt 16 € | VRM-Mitglieder freiAntonio Vivaldis vier stimmungsvolle Violinkonzerte gehören zu den schönsten Werken aus dem Barock. Ob der Frühling lockt, die Hitze des Sommers, die Fülle des Herbstes oder die Kälte des Winters – die Übertragungen der Ereignisse in der Natur in ihren mannigfaltigen Erscheinungen in Musik begeistern bis heute als hinreißende musikalische Portraits der Natur im Wandel der Zeit. Der deutsch-britische Komponist Max Richter re-komponierte Vivaldis Meisterwerk im Jahr 2012 und katapultierte es so ins 21. Jahrhundert – flirrend-dynamisch sich in den Resonanzraum der Gegenwart ausdehnend.Fasziniert von dieser Neubearbeitung einer alten Musik, konzentriert sich Guido Markowitz in seiner Neuinterpretation für das Ballett Theater Pforzheim auf die existenziellen Kräfte in Welt und Natur. Sowohl die Lehre von den vier Elementen als auch die Leibhaftigkeit des Menschen in seinen Lebensabschnitten dienen ihm als wichtige Inspirationsquellen für sein neues, die Generationen übergreifendes choreografisches Projekt.

Ballett Pforzheim

Dauer: ca. 1 Std. 30 Min. einschl. einer Pause
Gefördert durch TANZLAND – Fonds für Gastspielkooperationen. Eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes in der Projektträgerschaft des Dachverbands Tanz Deutschland.