28.04.2024 Ruhe, hier stirbt Lothar!

Sonntag, 28.04.2024 I 19:00 Uhr
Stadthalle Metzingen
Einlass und Bewirtung ab 18:00 Uhr.

Eintritt: 30 € I ermĂ€ĂŸigt 24 € I VRM-Mitglieder frei
Karten gibt es bei der TouristInfo Metzingen am Lindenplatz und an der Abendkasse

WĂŒrttembergische LandesbĂŒhne Esslingen
Von Ruth Thoma nach dem gleichnamigen Film.
Regie: Christine Gnann BĂŒhne & KostĂŒme: Judith Philipp

Lothar Kellermann, ein Mann in den besten Jahren, bekommt eine tödliche Diagnose: Er hat eine besonders aggressive Form von LymphdrĂŒsenkrebs und nur noch wenige Wochen zu leben. DarĂŒber reden möchte der eigenbrötlerische Lothar nicht – er spendet lieber gleich sein gesamtes Vermögen an ein Tierheim, wo er seinen Hund Bosko hinbringt, und zieht ins Hospiz. Dort tritt er die ebenfalls todkranke Rosa. Im LĂ€rm der Baustelle nebenan lernen sie sich kennen und lieben, sie rauchen, lachen und weinen gemeinsam. Lothar teilt mit ihr seine Leidenschaft fĂŒr marokkanische Zementfliesen, Rosa hĂ€lt mit ihrem trockenen Humor die

Stimmung aufrecht. Derweil bemĂŒht sich Lothar, sich noch mit seiner Tochter zu versöhnen und sich seinem Kollegen Manfred anzuvertrauen. Doch dann die große Überraschung: Lothar hat nur eine seltene, aber harmlose Hauterkrankung. FĂŒr ihn ein Schock. Plötzlich doch nicht sterben mĂŒssen, von Rosa wegziehen, ins normale Leben zurĂŒckkehren? Alles scheint wieder sinnlos. Er hat kein Geld, kein Zuhause und keinen Hund mehr 


„Ruhe, hier stirbt Lothar!“ wurde 2021 mit Jens Harzer und Corinna Harfouch in den Hauptrollen verfilmt. Eine bittersĂŒĂŸe Tragikomödie ĂŒber NeuanfĂ€nge, den Tod und das Leben.